Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Baumschutzsatzung   in   Nordhausen 

Baumschutzsatzungen können von Gemeinden  erlassen  werden um  den Bestand  von Bäumen in den Innenstädten und  damit  das Klima  zu  schützen.   Sie  sind dann  auch für private Grundstückseigentümer verbindlich  und  schränken insbesondere  das Fällen  von Bäumen  ein.

Für Grundstückseigentümer  welche sich nicht danach richten,   kann es recht teuer  werden  wenn ein Baum  ohne Genehmigung gefällt wird.  Richtschnur  ist meist der Stammdurchmesser, d.h. ab  einem bestimmten Durchmesser  fallen  die  Bäume unter die Baumschutzsatzung.    In Nordhausen  fallen Bäume  ab  einem Durchmesser  von 30 cm  unter die Baumschutzsatzung,   ausser  Strassen und  Obstbäume.   Hier gilt  ein Mass  von 80cm.

Daneben  gibt es noch  etliche  Extrabestimmungen  und Ausnahmeregelungen.  Ein Verstoss gegen  die Baumschutzsatzung  wird übrigens mit bis  zu  100.000.-  Euro Strafe bedroht.