Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Heringen/ Helme -Video der Stadt in der goldenen Aue in Thüringen

Heringen/ Helme ( Thüringen )  liegt in der fruchtbaren goldenen Aue, einer uralten Kulturlandschaft. Herausragende Sehenswürdigkeit ist das neu sanierte Schloss,   welches seine jetzige Form um 1600 erhielt.  Nach umfangreicher  Sanierung und  Restaurierung, erstrahlt  das Schloss  wieder im alten Glanz.
Das Schloss bestimmt das Stadtbild schon von weitem. Um 1730 wurde neben dem Schloss, ein Herrenhaus errichtet.
Das Schloss kann besichtigt werden, vor dem Schloss werde alte landwirtschaftliche Maschinen ausgestellt.
Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Rathaus Heringen und die Fachwerkhäuser rund um den Kirchplatz, sowie die Kirche "St. Michaelis“ mit der Schulze Orgel mit dem Glockenhaus.  Viele Häuser  und andere Immobilien im Ort  wurden nach  1990  saniert.

Heringen/ Helme  war mit einer Stadtmauer umgeben, welche noch teilweise erhalten ist. Es ist die am längsten noch erhaltene Stadtmauer im Freistaat  Thüringen. Am Kirchplatz wurde um 1870 eine Eiche gepflanzt,  welche heute  Naturdenkmal ist.

Heringen wird vom Flüsschen Helme durchflossen und gehört zum Landkreis Nordhausen in Thüringen. Der Ort liegt in der Windleite.
Das Video von Heringen/ Helme zeigt die Innenstadt des Ortes.
Die goldene Aue erstreckt sich zwischen Sangerhausen und Nordhausen. Der Name bezieht sich auf die grosse Fruchtbarkeit der Böden, welche goldene Ernten versprechen.  Davon kann man sich im Herbst  überzeugen.
Heringen/ Helme  ist mit der Staatlichen Grundschule und der Staatlichen Regelschule „Geschwister Scholl“,   auch Schulort für Schüler der Nachbargemeinden. Beide Schulen, die sich unter einem Dach befinden, wurden umfassend  saniert.
Nach 1989 wurden viele Immobilien neu errichtet bzw. saniert.

Heringen/ Helme - Imagevideo von Immobilien Zaspel-Nordhausen